Villa mit Ferienwohnungen in Kroatien zu verkaufen 2020-45 *inaktiv*

Dieses schöne Anwesen mit traumhaften Blick auf die Bucht liegt auf einer kleinen Insel in der Adria. Es handelt sich um ein Grundstück mit ca. 2500qm Fläche. Darauf wurde 1995 ein Haus mit 4 Ferienwohnungen errichtet. Alle Wohnungen wurden 2008 neu möbliert. Im gleichen Jahr wurde zusätzlich eine Villa mit 410qm Gesamtfläche errichtet.

2 Ferienwohnungen werden mit 4 Sterne kategorisiert und 2 als 3 Sterne Ferienwohnung. Der 10 Meter lange Pool wird gemeinschaftlich genutzt. Zusätzlich gibt es auch eine Bio-Sauna. Wi-Fi wird in allen Räumen angeboten.

Investieren Sie in ein aufstrebendes Urlaubsgebiet in Europa. Immer deutsche Urlauber zieht es jährlich nach Kroatien.

Daten Objekt-Nr. 2020-45
Kroatien, zwischen Rijeka und Zadar
Grundstück ca. 2500qm
1 Villa mit ca. 410qm Fläche
1 Haus mit 4 Ferienwohnungen
1 Pool
Energieausweis liegt vor
Kaufpreis VB 1.800.00 Euro
Vermittlungshonorar: 3,57% inkl. Mwst. vom Kaufpreis für den Käufer

Nähere Informationen erhalten Sie unter info@gastrodus.de

Informationen zum Immobilienkauf in Kroatien (Quelle Immobilienscout)
Immobilien kaufen in Kroatien – Häuser, Wohnungen & Grundstücke (immobilienscout24.de)

Kroatien ist mit jährlich rund 16 Millionen Besuchern aus dem Ausland eines der beliebtesten Urlaubsländer der Europäer. Viele davon kehren immer wieder und kaufen sich eine Ferienimmobilie als Alterswohnsitz und Wertanlage. Eine Immobilie in Kroatien zu kaufen, hat viele Anreize, vor allem die günstigen Preise und schönen Lagen.

Jeder EU-Bürger darf eine Immobilie in Kroatien kaufen, jedoch keine land- und forstwirtschaftlichen Flächen, Wälder und Naturschutzgebiete. Eine Voraussetzung dafür ist das Vorhandensein einer kroatischen Steuernummer, der OIB, die beim zuständigen kroatischen Finanzamt beantragt werden kann.

Kroatien ist ein Staat zwischen Mittel- und Südeuropa. Das Mitglied der Europäischen Union hat eine Fläche von 56.594 Quadratkilometern und knapp über vier Millionen Einwohner. Zusammen mit seinen Inseln hat das Land 6.176 Kilometer Küstenlinie. Die größte Stadt und gleichzeitig Hauptstadt ist Zagreb mit fast 800.000 Einwohnern und einer Bevölkerungsdichte von knapp über 1.200 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Das beliebte Urlaubsland hat im Sommer Durchschnittstemperaturen von 30 Grad, im Winter sind es im Schnitt milde zehn Grad. Landschaftlich ist Kroatien sehr abwechslungsreich, mit Flachland und Mittelgebirgen in der pannonischen Tiefebene, der dinarischen Gebirgsregion in der Mitte des Landes und der adriatischen Küstenregion. 47 bewohnte Inseln, von denen Cres, Krk, Brač und Hvar die größten sind, und mehr als 1000 nicht-bewohnte Inseln gehören zur parlamentarischen Republik Kroatien.

Der Immobilienmarkt in Kroatien erlebt seit einigen Jahren einen leichten Aufschwung. Am meisten gefragt sind Häuser und Wohnungen, die direkt am Meer liegen. Auch die Nachfrage nach Wohnungen in Strandnähe ist wieder gestiegen. Käufer für diese Objekte sind zunehmend Ausländer, die an Ferienimmobilien in Tourismusregionen interessiert sind. Die Preise sind im Vergleich zu Europa günstig und langfristig kann bei Objekten in guten Lagen eine langsame aber konstante Wertsteigerung erwartet werden.

Wohnungen in sehr guten Lagen verzeichnen die schnellsten Preissteigerungen, was vor allem daran liegt, dass sie als günstige Ferienobjekte sehr attraktiv sind. So sind die Preise für Immobilien in Küstenlage im Vergleich zu 2016 um 6 Prozent gestiegen. Auch das gute Angebot an Neubauten in unterschiedlichen Größen und Preisklassen, insbesondere in Nord-Dalmatien, trägt dazu bei. Verglichen mit anderen Mittelmeerregionen präsentiert sich Kroatien mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 2.050 Euro als wettbewerbsfähig.

Kroatien bietet seinen Bewohnern und Urlaubern viele attraktive Annehmlichkeiten. Dazu zählen:

  • Wunderschöne Strände mit türkisblauem Meer
  • Abwechslungsreiche Landschaft mit Tiefenebenen, Gebirgen, Wäldern, National- und Naturparks
  • Gute Erreichbarkeit per Flugzeug und auf dem Landweg
  • Im Vergleich zu vielen anderen Urlaubsländern stabile politische Lage
  • Angenehmes kontinentales bis mediterranes Klima mit geringem Jahresniederschlag
  • Niedrige Lebenserhaltungskosten
  • Niedrige Immobilienerwerbssteuer von vier Prozent des Kaufpreises

 

Die Preise für Immobilien in Kroatien hängen von der Lage ab. Im oberen Preissegment liegen Objekte am Meer in erster Reihe. Allerdings gibt es auch dort regionale Unterschiede. Am teuersten sind Wohnungen und Häuser in Split, Opatija, Hvar und Dubrovnik. Hier müssen im Schnitt über 2.700 Euro pro Quadratmeter gezahlt werden. In Istrien und auf den beliebten Ferieninseln Brač und Krk liegen die Preise mit 2.100 bis 2.700 Euro über dem Landesdurchschnitt.

Die günstigsten Objekte finden Käufer in der Kvarner Bucht und in Nord-Dalmatien, wobei hier Häuser mit durchschnittlich 1.800 Euro pro Quadratmeter günstiger sind als Wohnungen mit 2.200 Euro in der Kvarner Bucht und 1.900 Euro in Nord-Dalmatien. Für Immobilien mit Meerblick muss in Kroatien landesweit bei Häusern mit mindestens 400 Euro Aufschlag pro Quadratmeter gerechnet werden, bei Wohnungen sind es im Schnitt 350 Euro. Am teuersten ist der Meerblick in Mittel-Dalmatien mit durchschnittlichen Aufschlägen von 950 Euro.

Sie sind bei der Objektsuche nicht fündig geworden? Senden Sie mir bitte eine Email mit Ihren Kontaktdaten und den Eckdaten für Ihr Wunschlokal und ich informiere Sie, sobald ich ein passendes Objekt für Sie habe.

Ihr Ansprechpartner: Michael Ruland
Info@gastrodus.de

Die Vermittlung dieses Objektes ist für den Käufer provisionspflichtig. Das Vermittlungshonorar ist fällig bei Vertragsabschluss. Die Übermittlung und Kenntnis dieses Angebotes und dessen Inhalt gilt als Nachweis für meine Vermittlungstätigkeit, die im Erfolgsfall einer Neuvermietung/Kauf zur Bezahlung meines Honorars führt. Mit Ihrer Kontaktaufnahme über diese Plattform stimmen Sie dem Zustandekommen eines Maklervertrages zu, sollte es zur Unterschrift eines Mietvertrages kommen. Sie haben das Recht von einem Widerruf innerhalb von 14 Tagen Gebrauch zu machen.
Änderungen sind vorbehalten. Es gelten die jeweils aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB von Gastrodus, auch nachzulesen auf www.gastrodus.de.
Die hier geschriebenen Angaben beziehen sich auf die Informationen des Auftraggebers, für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehme ich keine Gewähr. Immobilienmakler nach §34c GewO, ausstellende Behörde: Rhein-Kreis Neuss, Amt für Sicherheit und Ordnung